Bist du auch eine Frostbeule?

Also ich bin eine bekennende Frostbeule und hier im Norden herrscht mitunter ja auch ein raues Lüftchen, so das sehr schnell der Wunsch nach einer Strickjacke aufkam. "Hallo, ich heiße Yvonne und bin ein Stricksuchti..." oder wie erkläre ich euch jetzt das aus einer Strickjacke ein Strickmantel wurde? Ich konnte einfach nicht aufhören, in meinem Kopf ständig "...nur noch einen Reihe..."

Wie immer, oder sagen wir mal häufig, strickte ich ohne Anleitung einfach los. Allerdings bin ich auch Niemand der davor zurück schreckt komplett fertige Strickstücke auf zu ribbeln, wenn sie nicht so sind wie ich es will, da bin ich gnadenlos. Die Wolle ist ein dankbares Schurwollgemisch, welches sich freundlicherweise auch in der Maschine waschen lässt wenn Herr Hund sich mal wieder zu sehr anschmiegt. Wolle muss für mich auch Alltagstauglich sein und gerade bei einem großen Stück, wie bei einem Strickmantel im Plus Size Format, möchte ich ungern per Hand waschen.

Klaren Mustern und Strukturen gilt ganz klar meine Liebe, auch wenn es viele spannende Muster gibt, so gefallen mir die schlichten und einfachen Muster immer noch am besten, weniger ist mitunter doch mehr. Der Schnitt und ein paar Details kommen so auch viel besser zur Wirkung.

Der Schalkragen schmiegt sich so schön um den Hals und man kann sich so wunderbar darin einkuscheln. Der Strickmantel ist so aufregend wandelbar, mal lässig mit Jeans und Shirt oder zu einem schmalen schlichten Kleid, elegant zu einer Marlene Hose mit weißer Bluse oder doch lieber romantisch zu einem weißen Rüschen Shabbykleid? Alles ist möglich, das ist das wundervolle an Mode.

...und mit Sicherheit bin ich nicht die einzige Frostbeule und weil ich, wie schon erwähnt, ein Stricksuchti bin, wird es den Strickmantel auch im Shop geben, den Anfang macht die Größe 46/48 und die Größe 50/52 wird bald folgen. Für die Jenigen unter euch die eher Strickjacken bevorzugen, ja ich kann mich auch beherrschen und so ist eine Strickjacke von dem Modell auch schon fertig genadelt, Madame entspannt sich jedoch noch ein wenig nach ihrem ausgiebigen Bade.

Mit diesen Worten verabschiede ich mich auch schon wieder, denn ich höre die Stricknadeln rufen. Habt eine feine Woche und genießt die Sonne

liebe Grüße  eure Yvonne